» » Gift im Haushalt

Gift im Haushalt

eingetragen in: Allgemein | 0



In Schweizer Haushalten lagern durchschnittlich fünfzehn Kilogramm Chemikalien. Der unachtsame Umgang mit diesen Produkten führt jährlich zu mehr als 8000 Notrufen beim Tox-Zentrum. Oftmals sind Verwechslungen der Grund für Vergiftungen.

Folgende Massnahmen beugen Vergiftungen vor:

Chemikalien und Medikamente in der Originalverpackung aufbewahren (nie in andere Gefässe umfüllen).
Chemikalien und Medikamente für Kinder unerreichbar wegschliessen.
Anweisungen und Gefahrensymbole auf der Verpackung beachten.
Medikamente nicht vor Kindern einnehmen (Nachahmungsgefahr).
Nicht gebrauchte Chemikalien und Medikamente mindestens einmal im Jahr entsorgen lassen.

Mehr Informationen zum Thema gibt es unter www.toxinfo.ch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.