» » Warm up: Aufwärmen vor dem Sport ist wichtig

Warm up: Aufwärmen vor dem Sport ist wichtig

eingetragen in: Allgemein | 0



Um Verletzungen zu vermeiden und einen optimalen Trainingseffekt zu erzielen, sollte der Körper auf jedes Training gut vorbereitet werden. Das gilt vor allem für Outdoor-Aktivitäten im Winter:

Das Herz-Kreislauf-System sollte nach und nach angeregt werden, in dem man sich über 5 bis 10 Minuten vom Walken über das Traben bis hin zum Joggen steigert.
Übungen wie Kniebeugen eignen sich ebenfalls für die Aufwärmphase. Der Puls kann sich auf diese Weise langsam an die Belastung anpassen.
Durch Übungen, wie das Kreisen, Anziehen und Strecken von Händen und Füssen, Schulterkreisen nach hinten und vorne, Schulterheben und -senken werden die Gelenke mobilisiert, die Produktion von Gelenkflüssigkeit vermehrt und dadurch die Gleitfähigkeit der Gelenke verbessert.

Kommentar verfassen