Barfussgehen lohnt sich

eingetragen in: Allgemein | 0



Sie tragen uns tagtäglich durchs Leben – die Füsse. Das Gehen in Schuhen und auf flachen Böden kann zum Problem für die Körperhaltung führen. Je häufiger man den Fuss fordert, desto besser ist es für ihn. Denn das aktiviert die Muskulatur und fördert die Koordination. Zudem stimuliert es die Durchblutung und verhilft so zu einem guten Gefühl.

In der Schweiz gibt es viele Barfusspfade. Ausserdem ist Sommerzeit auch Wanderzeit. Machen Sie regelmässig Pausen und ziehen Sie die Schuhe aus. Versuchen Sie das Barfuss-Gehen in den Alltag zu integrieren (beispielsweise Zuhause oder im Garten).

Kommentar verfassen