Warum Bauchfett so gefährlich ist



Ein dicker Bauch führt nicht nur zu einem schweren Körpergefühl, sondern kann auch gefährlich werden. Das Bauchfett produziert – im Gegensatz zum Fett an anderen Körperstellen – Stoffe, die dem Körper nur Nachteile bringen: Sie steigern beispielsweise den Appetit und fördern die Entstehung von Zivilisationskrankheiten wie Diabetes, Herz-Kreislauferkrankungen, Krebs und Alzheimer. Es lohnt sich also aus unterschiedlichen Gründen, sein Bauchfett zu reduzieren.

Kommentar verfassen