Nie mehr dunkle Augenringe



Augenringe sind dunkle, schattige Bereiche unterhalb der Augen. Da die Haut unterhalb den Augen besonders dünn ist, können Äderchen durchscheinen und dunkle Augenringe entstehen.

Die Ursachen für Augenringe sind vielfältig: Sie können genetisch bedingt sein, aber auch eine Folge von Schlafmangel sein. Auch der Konsum von Alkohol, Zigaretten und Kaffee können Augenringe fördern. Ein weiterer Faktor ist der Alterungsprozess der Haut.

Augenringe vorbeugen:

Salz meiden
Eine ausreichende Wasserzufuhr
Ausreichend Schlaf
Den Konsum von Alkohol, Zigaretten und Kaffee einschränken

Kommentar verfassen