Selbsthilfe bei Wadenkrämpfe



Gegen Wadenkrämpfe gibt es eine Fülle an Hausmitteln, die vorbeugen:

Das Dehnen des Unterschenkels kann helfen, den Krampf zu beenden.
Ein leichtes Massieren des verkrampften Muskels bringt Linderung. Die Muskulatur wird gelockert und die Durchblutung gesteigert.
Stretchen vor dem Schlafengehen
Wechselduschen: Der Wechsel von kaltem und warmem Wasser regt die Durchblutung an und hilft, den Wadenkrampf zu lösen.

Kommentar verfassen