Das Comeback der Linsen



Linsen gehören zu der Familie der Schmetterlingsblütler und damit wie Erbsen und Bohnen zu den Hülsenfrüchten. Sie enthalten so viel Eiweiss wie kein anderes pflanzliches Nahrungsmittel, nämlich 20 bis 25 Prozent. Die kleinen runden Dinger sind zudem fettarm sowie vitamin- und mineralstoffreich. Sie enthalten vor allem Vitamine der B-Gruppe (B1, B2, B6 und Biotin), ausserdem Vitamin E, Folsäure und wichtige Mineralstoffe wie Magnesium, Kupfer, Eisen und Zink.

Ein weiterer Vorteil ist der hohe Gehalt an Ballast- und Faserstoffen, die sättigen, verdauungsfördernd wirken und mithelfen, überschüssiges Cholesterin abzubauen.

Kommentar verfassen