Parmesan – gesund und lecker



Er kommt aus Italien und ist der Exportschlager – die Rede ist vom Parmesan. Aus der italienischen Küche ist er nicht mehr wegzudenken. Dieser aromatische Hartkäse mit den knusprigen Salzkristallen schmeckt einfach unvergleichlich.

Parmesan enthält viele Nährstoffe: 1.2 Gramm Kalzium stecken in 100 Gramm. Sein hoher Gehalt an Vitamin D fördert die Einlagerung von Kalzium in den Knochen. Ein weiterer positiver Effekt: Der kalorienarme Parmesan ist voller Proteine.

Trotzdem sollte man es mit dem Konsum nicht übertreiben: Ärzte raten nicht mehr als 30 Gramm pro Tag zu essen. Denn Parmesan hat einen sehr hohen Natriumgehalt. Schwangere sollten ihn nur ohne Rinde verzehren.

Kommentar verfassen