Die unbekannte Kratzbeere



Die Kratzbeere ist eine kleine Verwandte der Brombeere. Die Dornen sind klein und kratzen nur, statt zu stechen, daher der Name. Der Geschmack ist etwas fader und saurer als der der Brombeere.

Besonders beliebt ist der herbe Geschmack der Kratzbeere bzw. der Blätter in Teemischungen, wo sie oft mit Himbeerblättern kombiniert werden. Sie enthalten Gerbstoffe, Pektin, Apfelsäure, ätherische Öle, Salicylsäure und Vitamin C. Die Pflanze hilft gegen Durchfall und Blasenentzündungen sowie gegen leichten Entzündungen im Bereich der Mund- und Rachenschleimhaut. Zudem wirkt sie blutreinigend und schleimlösend.

Kommentar verfassen