Aspartam vs. Zucker



Dabei weisen Zucker und der Zusatzstoff Aspartam denselben Zuckergehalt auf: 4 kcal pro Gramm. Menschen, die an Stoffwechselerkrankungen leiden, sollten besser ganz auf Aspartam verzichten. Für alle anderen ist der von der EU zugelassene Zusatzstoff nach aktuellem Stand unbedenklich, solange man ihn in geringen Mengen konsumiert. Wer sich gesund ernähren und mit vielen Nähr- und Vitalstoffen versorgen möchte, sollte sich jedoch ganz auf naturbelassene und völlig zuckerfreie Lebensmittel konzentrieren.

Kommentar verfassen