Muskeln ohne Katerstimmung



Langsam beginnendes und regelmässiges Training ohne zu heftige oder ungewohnte Belastungen ist der beste Schutz vor Muskelkater. Vorbeugend sollen auch Massagen sowie Aufwärm- und Dehnübungen wirken. Entsprechende Salben und Lotionen können die Durchblutung der Muskeln steigern. Um Muskelkater vorzubeugen eignen sich besonders Salben mit Arnika, Rosmarin oder Latschenkiefer.

In der akuten Phase des Muskelkaters können kraftreduziertes Training und Wärme Linderung verschaffen.

Kommentar verfassen