Wassermelone: gesund und kaum Kalorien



Im Gegenteil, die Wassermelone ist ein sehr gesunder Snack, der auch einige wichtige Nährstoffe wie Mineralien und Vitamine enthält. Abgesehen davon stecken in den Fruchtfasern auch viele Vitamine, vor allem Vitamin A und Vitamin C.

Hinzu kommen ein nennenswerter Eisen-Anteil sowie Magnesium, Phosphat und Kalzium.

Ausserdem enthält die Wassermelone einen geringen Natriumgehalt in Verbindung mit Kalium, welche zusammen mit dem vielen Wasser die Nieren entwässern und reinigen.

Kommentar verfassen