Nudel-Alternativen auf Getreidebasis



Couscous ist zerriebener Hartweizengriess. Er ist nahrhaft und hält lange satt. Durch seine Mineralstoffe, B-Vitamine und Ballaststoffe gilt Couscous als gesund.

Bulgur stammt aus dem Orient. Es handelt sich ebenfalls um eine Art Hartweizengriess, nur sind die Getreidekörner grösser als beim Couscous.

Ebly ist ein geschützter Markenname. Ebenfalls auch aus Hartweizen. Die Körner des Weizens werden so verarbeitet und vorgegart, dass sie wie aufgequollene Haferflocken aussehen.

Graupen sind polierte Gerstenkörner, die leicht verdaulich sind und lecker in Eintöpfen und Risottos schmecken.

Quinoa ist eine Pseudogetreide-Art, die nicht mit klassischen Getreidearten verwandt ist. Aus diesem Grund ist Quinoa auch glutenfrei.

Kommentar verfassen