Darkmode beim Handy



Der Darkmodus lässt die Augen zwar weniger schnell ermüden, dies gilt jedoch nur, wenn die Umgebung, in der man sich befindet, dunkel ist. Das konzentrierte Blicken auf einen Bildschirm, egal ob dieser sich im hellen oder dunklen Modus befindet, führt ausserdem dazu, dass man weniger blinzelt, wodurch die Augen trocken werden.

Allgemein ist festzuhalten, dass nicht das Licht der Geräte die Augen schädigt, sondern die kurze Entfernung zum Bildschirm. Wer seine Augen schonen will, sollte immer wieder kurze Pausen vom Bildschirm einlegen und möglichst in die Ferne schauen, so wird ein Austrocknen der Augen verhindert und einer Kurzsichtigkeit vorgebeugt.

Kommentar verfassen