Tipps gegen fettige Haare


Apfelessig: Die Essigsäure kann dazu beitragen, den natürlichen pH-Wert der Kopfhaut wiederherzustellen und eine übermässige Sekretion von Talg zu verhindern.
Zitronensaft: Auch die Zitrone hat die Eigenschaft, positiv auf den pH-Wert der Kopfhaut zu wirken und Talgrückstände gründlich zu entfernen.
Kamille: Sie beruhigt die Kopfhaut und vermindert Juckreiz. Darüber hinaus wirkt Kamille positiv auf die Talgproduktion.
Schwarztee: Durch seinen hohen Anteil an Gerbsäure wirkt er schnell und effektiv gegen fettiges Haar.
Backpulver: Schnelle Abhilfe bei fettendem Ansatz verschafft Backpulver. Es saugt überschüssiges Öl regelrecht auf und bringt durch seine alkalischen Eigenschaften die Kopfhaut wieder ins Gleichgewicht.

Kommentar verfassen