Blasenentzündung – wie vorbeugen?



Die Blasenentzündung ist die häufigste Harnwegsinfektion (HWI). Gerade Frauen leiden oft darunter, manchmal mehrmals pro Jahr. Bei Männern treten die Infektionen im Alter gehäuft auf.

Blasenentzündungen können sehr unangenehm sein. Wasserlassen kann brennen, starker Harndrang kann plagen und der Unterbauch kann schmerzen. Doch die meisten Blasenentzündungen sind harmlos und klingen nach wenigen Tagen ab.

Die grosse Mehrheit der Blasenentzündungen entsteht, weil Bakterien durch die Harnröhre in die Blase gelangen. Massnahmen zum Schutz gegen Blasenentzündungen und andere Harnwegsinfektionen sind folgende:

Intimhygiene nicht übertreiben und richtig durchführen
Ausreichend trinken
Die Blase vollständig entleeren
Östrogenmangel örtlich ausgleichen
Unterkühlung am Unterbauch vermeiden
Stress vermeiden oder abbauen
Nach dem Geschlechtsverkehr Wasser lassen

Kommentar verfassen