Schöne Haare durch Kieselerde



Kieselerde scheint interessant für den menschlichen Körper zu sein, da Knochen, Knorpel und Co. aus Silizium bestehen, dem Hauptbestandteil von Kieselerde. Da der Körper Silizium nicht selbst herstellen kann, sondern durch die Nahrung oder über Nahrungsergänzungsmittel aufnehmen muss, klingt es einleuchtend, dass die Einnahme der Mineralkapseln auch förderlich für den Aufbau unserer Knochen und Haut sein soll. Die Einnahme von Kieselerde ist laut Experten aber überflüssig. Die grosse Menge an Mineralien, die durch die Kieselerde aufgenommen wird, kann unser Körper nämlich nicht gut abbauen. Die Nieren könnten dadurch stark belastet werden und es kommt zu Ablagerungen.

Wer dennoch etwas für schönere Haut, festere Nägel und kräftigere Haare tun möchte, der sollte am besten auf seine Ernährung achten. Besonders wichtig sind dabei Biotin, Folsäure und Zink, die Sie zum Beispiel in Vollkornprodukten, Hülsenfrüchten, Nüssen oder Eiern finden. Auch siliziumhaltige Lebensmittel wie zum Beispiel Kartoffeln, Blumenkohl oder Spinat sollten hin und wieder auf Ihrem Speiseplan landen.

Kommentar verfassen