Perfekte Pausensnacks


Das klassische Butterbrot: Vollkornbrot macht satt und liefert Ballaststoffe, Vitamine der B-Gruppe und zahlreiche Mineralstoffe. Mit Frischkäse, Avocado oder Tomatenmark bestreichen. Mit magerem Aufschnitt (z.B. Puten- oder Hähnchenbrust) oder Schnittkäse belegen.
 
Knackiges Obst und Gemüse: Cocktailtomaten, Radieschen, Gemüsesticks, Apfelschnitze oder Weintrauben – all diese Lebensmittel sind praktisch zum Knappern und sorgen für einen Frische-Kick.
 
Energie aus dem Becher: Joghurt- und Quarkspeisen sind klasse Pausenfüller. Sie liegen nicht schwer im Magen und befriedigen den Heisshunger. Das enthaltene Kalzium sorgt für stabile Knochen.
 
Nüsse: Cashewkerne, Walnüsse oder Mandeln haben zwar einen hohen Anteil an Fett, liefern aber ungesättigte Fettsäuren. Sie zählen zu den «guten» Fetten und helfen beim Abnehmen und beim Muskelaufbau.
 
Popcorn: Die erhitzten Maiskörner sind ein echt gesunder Snack, wenn sie nicht in Zucker, Butter oder Salz ertränkt werden. Denn dann stecken sie voller Ballaststoffe, die im Magen aufquellen und lange satt halten.
 
Eier: Hartgekochte Eier sind der perfekte gesunde Snack, den man überall hin mitnehmen kann. Ein Ei hat ungefähr 90 Kalorien, sieben Gramm Fett, elf Gramm Eiweiss und weniger als ein Gramm Kohlenhydrate.
 
Reiswaffeln: Die Waffeln liefern schnelle Energie. Die kleinen runden Snacks sind nahezu fettfrei und kalorienarm. Die reichlich enthaltenen Kohlenhydrate gehen schnell ins Blut und geben so direkt Power, ohne schwer im Magen zu liegen.

Kommentar verfassen