Was ist eigentlich eine Doula?



Der Begriff Doula stammt aus dem Altgriechischen und bedeutet «Dienerin der Frau». Die Doula ist eine Art gute Freundin auf Zeit, die eine Frau oder ein Paar rund um die Geburt ihres Babys lückenlos begleitet. Ihre Hauptaufgabe besteht darin, mentale und emotionale Unterstützung zu leisten oder manchmal auch einfach ein offenes Ohr zu haben. Im Gegensatz zur Hebamme oder zum Gynäkologen übt die Doula keine medizinische Funktion aus. Sie wird kontaktiert, sobald das Paar sich für eine Doula Geburtsbegleitung interessiert und ist bereits während der Schwangerschaft wertvolle Ansprechperson für Fragen und Wünsche.

Kommentar verfassen