Hibiskustee als Heilmittel



Hibiskus wird hauptsächlich in Form von Tee eingenommen. Der Tee kann auch für Hautumschläge verwendet werden. Die regelmässige Einnahme soll das Wohlbefinden steigern und das Immunsystem stärken. Hibiskus wird insbesondere zur Behandlung folgender Beschwerden verwendet: Ekzeme, Krämpfe, Harn- und Gallenbeschwerden, Kreislaufbeschwerden, Verstopfungen und Erkältungen.

Kommentar verfassen