Kieferknacken



Die Ursachen für Kieferknacken sind in der Regel äussere Einwirkungen und Belastungen, sowohl physisch als auch psychisch. Aber auch Erkrankungen wie Rheuma, Arthrose oder Fehlstellung der Wirbelsäule können Kieferknacken verursachen. Ein Mangel an Kalzium sowie Magnesium oder eine Zahnfehlstellung gehören ebenfalls zu den potenziellen Ursachen.

Gelenkknacken ist in der Regel nichts Ungewöhnliches. Tritt das Knacken nur gelegentlich auf und verursacht sonst keine weiteren Beschwerden, ist es im Normalfall unbedenklich.

Kommentar verfassen