Kreislaufprobleme – wenn sich alles dreht



Ein niedriger Blutdruck stellt die häufigste Ursache der Beschwerden dar. Insbesondere bei warmen Temperaturen sind viele Menschen davon betroffen, weil die Blutgefässe sich weiten und somit der Blutdruck sinkt. Zudem können schnelles Aufstehen, langes Stehen, üppige Mahlzeiten oder ein längerer Aufenthalt in Menschenmassen für Kreislaufprobleme verantwortlich sein.

Als Sofortmassnahme hilft meistens das Hinlegen mit hochgelagerten Beinen. In dieser Position fliesst das Blut mit der Schwerkraft von den Beinen zurück in die Körpermitte. Eine Tasse Bouillon oder eine Salzbrezel erhöhen beispielsweise den Blutdruck. Zusätzlich hilft viel trinken, am besten Mineralwasser oder Pfefferminztee.

Kommentar verfassen