Öfters mal ohne Schuhe



Beim Barfussgehen wird die Fussmuskulatur trainiert, die Stabilität der Wirbelsäule wird unterstützt und die Reflexe der Fusssohle werden gefördert. Zudem bleiben die Füsse beim barfuss gehen frisch, was Fusspilz vorbeugt.

Heute gibt es spezielle Barfusswege, um sich dem schuhlosen Fortbewegen wieder anzunähern. Das Barfussgehen sollte besser natürlich in den Alltag integriert werden.

Kommentar verfassen