DASH-Diät



Der Speiseplan umfasst vor allem Obst und Gemüse, Getreidesorten, Fisch, eiweissreiche Lebensmittel wie Eier, Bohnen oder Linsen und fettreduzierte Milchprodukte. Fleisch ist eher eine Beilage und kommt überwiegend in Form von magerem Huhn auf den Tisch. Auch Lebensmittel mit ungesättigten Fetten wie Avocados oder Nüsse dürfen nicht fehlen. Kochsalz wird bei der DASH-Ernährungsform durch Gewürze ersetzen und auf Süssigkeiten, Fertigprodukte, Alkohol und Zigaretten wird so gut es geht verzichten. Empfohlen wird eine Kalorienzufuhr von 2000 kcal pro Tag.

Kommentar verfassen