Kakaoschalentee – reich an Geschmack, arm an Kalorien



Kakaoschalentee wird aus der Schale der Kakaobohne hergestellt. Lange war die Schale nur Abfallprodukt. Nun dient die Kakaobohnenschale als Grundlage für aromatischen, nach Schokolade schmeckenden Tee. Im Gegensatz zur Bohne selbst enthält die Schale kaum Kalorien. Andere Inhaltsstoffe der Kakaobohnenschale sollen eine positive Wirkung auf das vegetative Nervensystem, die Nieren, die Blase und die Bauchspeicheldrüse haben.

Kommentar verfassen