Sind Impfstoffe vegan?



Laut Spezialisten können Viren zur Erzeugung von Impfstoffen nur auf tierischen und menschlichen Zellkulturen vermehrt werden. Zur Herstellung von Grippe-Impfstoff werden z. B. bebrütete Hühnereier verwendet.

Impfstoffe, die mit tierischen Zellkulturen gewonnen wurden, sind streng betrachtet nicht vegan, auch wenn diese Zellen schlussendlich im Impfstoff nicht mehr nachweisbar sind. Impfstoffe werden vor der Zulassung – und auch zur Chargenprüfung danach – in tödlichen Tierversuchen getestet. Aktuell sind Impfstoffe praktisch immer mit Tierleid verbunden, auch wenn die Verbindung zwischen Impfdosis und direktem Tierleid über sehr viele Ecken verläuft.

Kommentar verfassen