Camelina-Öl: Inhaltsstoffe, Wirkung und Anwendung



Für das Öl werden die rotbraunen, kleinen und ovalen Samen der Leindotter-Pflanze schonend kalt gepresst. Camelina-Öl – auch Leindotteröl genannt – schmeckt nussig und leicht erbsig. Seine Farbe ist goldgelb. Es handelt sich um ein sehr gesundes Öl, welches den hohen Anteil an Alpha-Linolensäure und an Omega 6 Fettsäuren bietet.

Die gesunden Eigenschaften werden erhalten, wenn es in der kalten Küche genutzt wird für Saucen, Pestos, Brotaufstriche, Dips und Salate. Das Öl kann auch über warme Gerichte geträufelt werden – sollte jedoch nicht erhitzt werden.

Kommentar verfassen