Lagom – das schwedische Lebensgefühl



Lagom bedeutet alles in Massen zu machen – nicht zu viel und nicht zu wenig. Weder ein Leben im Überfluss noch Minimalismus. Ein Leben in Balance. Wer Lagom leben möchte, kann diese Philosophie in alle Bereiche seines Alltags integrieren. Das bedeutet unter anderem:

Beim Essen so viel essen, dass man satt ist – nicht überfressen, aber auch nicht unnötig zurückhalten.
Zuhause nicht alles vollstellen, aber auch nicht spartanisch leben.
Beim Arbeiten im richtigen Moment Pausen machen und auch mal entspannen und zu neuen Kräften kommen.

Lagom macht froh, weil diese Art zu Leben den Blick auf genau das richtige Mass richtet.

Kommentar verfassen