Histaminintoleranz



Histamin ist ein Eiweissstoff, der in bestimmten Lebensmitteln vorkommt sowie von unserem Körper selbst produziert wird. Mögliche Symptome einer Histaminintoleranz sind Rötungen der Haut, Juckreiz, Kopfschmerzen und Magen-Darm-Beschwerden. Meistens sind Frauen im mittleren Alter betroffen.

Räucherwaren wie Salami, Schinken und Räucherfisch gehören zu den histaminreichen Lebensmitteln sowie Sauerkraut, Zitrusfrüchte, Erdbeeren und Hülsenfrüchte.

Betroffene können ihre Ernährung umstellen und Enzympräparate einnehmen.

Kommentar verfassen