Kreislaufprobleme



Es gibt viele Gründe weshalb Menschen an Kreislaufproblemen leiden. Diese können aufgrund von Entzündungen, Störungen des Stoffwechsels oder auch einer unerkannten Asthma bronchiales Erkrankung entstehen. Am häufigsten entstehen sie aber durch einen zu niedrigen Blutdruck (Hypotonie).

Folgende Hausmittelchen helfen:

Ein paar getrocknete Pfefferminzblätter mit kochender Milch übergiessen. Anschliessend die Milch fünf Minuten ziehen lassen und dann trinken.
Eine Tasse Salbei- oder Rosmarintee trinken. Dies kurbelt den Kreislauf an.
Täglich ein paar Walnüsse essen. Sie wirken sich stabilisierend auf den Kreislauf aus.

Kommentar verfassen