Blasenentzündung im Sommer



Im Wasser und später auch an der Luft kann der Unterleib stark auskühlen und Keime können sich schneller verbreiten. Durch die Kälte wird die Durchblutung langsamer und dadurch die Immunabwehr an der nassen Stelle geschwächt. Diese Voraussetzungen sind ideal für Bakterien.

Wer anfällig ist, sollte nach dem Baden die nassen Badesachen wechseln, damit Unterleib und Nierengegend nicht auskühlen.

Kommentar verfassen