Wassereis – die Erfrischung für heisse Tage



Fruchteis, Cremeeis und Milcheis enthalten mehr als das Doppelte der Anzahl an Kalorien im Vergleich zu Wassereis. Denn wie der Name schon verrät, besteht dieses hauptsächlich aus Wasser. Hinzu kommen Zutaten wie Zucker, Farb- und Aromastoffe. Die Süssspeise ist leichter verdaulich als auf Milchbasis gefertigte Eiscremes. Allerdings verfügt Wassereis über keinerlei Vitamine, Eiweisse oder Ballaststoffe. Es ist also fett-, aber ebenso nährstoffarm.

Wird bei der Zubereitung auf Tee, Smoothies oder Fruchtsäfte gesetzt, sieht die Sache wieder anders aus. Es können auch nach Belieben ganze oder pürierte Fruchtstücke hinzugefügt werden.

Kommentar verfassen