Mais – gelb und gesund



Mais zählt zur Familie der Süssgräser und stammt ursprünglich aus Mexiko. Das Gemüse besteht zu 72 Prozent aus Wasser. Andere Bestandteile sind Fett, Eiweiss und Kohlenhydrate. Weiter sind Provitamin A, verschiedenste B-Vitamine, Vitamin C und Vitamin E enthalten. Auch sehr positiv ist, dass Mais im Vergleich mit anderen Getreidesorten deutlich weniger Kalorien enthält.

Das gelbe Getreide ist aufgrund seiner vielen wertvollen Inhaltstoffe sehr gesund. Besonders der hohe Anteil an Ballaststoffen muss erwähnt werden. Diese unverdaulichen Nahrungsbestandteile quellen den Darm auf und bringen damit die Verdauung in Schwung. Mais hat zudem den grossen Vorteil Gluten frei zu sein. Somit ist das Getreide auch für Personen mit Zöliakie (Glutenunverträglichkeit) geeignet.

Kommentar verfassen