Appetit zügeln – so geht's



Tipps um den Appetit zu bändigen:

Wasser trinken
Das Sättigungsgefühl wird unter anderem durch die Magendehnung ausgelöst. Wer also vor dem Essen ein grosses Glas Wasser trinkt, isst weniger und verbraucht zudem mehr Kalorien.

Rotes Geschirr
Studien beweisen, dass Mensch weniger essen, wenn es auf roten Tellern serviert wird. Die Farbe signalisiert dem Gehirn «Stopp» und «Verbot».

Langsam essen und ausgiebig kauen
Das Sättigungsgefühl setzt erst nach rund 20 Minuten ein. Wer schlingt, nimmt darum meist mehr Nahrung auf als nötig.

Sattmacher
Lebensmittel wie Kartoffeln und Bohnen während der Hauptmahlzeiten geben dem Magen ein Völlegefühl. Die Fasern der Bohnen quellen im Magen auf und bringen ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl.

Kommentar verfassen