Blähungen – was hilft?



So kann man Blähungen vorbeugen:

Das Essen sollte gemächlich gegessen und richtig gekaut werden. Dabei wird die Nahrung bereits mit dem Speichel zersetzt, was es dem Magen-Darm-Trakt bereits erheblich leichter macht.
Die Mahlzeiten sollten nicht zu gross auf einmal sein. Lieber sollten Herr und Frau Schweizer viele kleinere Mahlzeiten über den ganzen Tag verteilen.
Speisen, denen eine blähende Wirkung nachgesagt wird, sollten nur mit Bedacht genossen werden.
Anstelle von rohem Gemüse kann gekochtes Gemüse gegessen werden. Dies ist bekömmlicher und immer noch gesund.
Zu guter Letzt muss gesagt sein, dass die tägliche körperliche Bewegung hilft, den Magen-Darm-Trakt im Gleichgewicht zu halten.

Kommentar verfassen