Gesunde Darmflora



Die Nahrungsmittel wurden im Verlaufe der Zeit nicht wirklich verträglicher: Zusatzstoffe, Bindemittel, Trennmittel und Konservierungsstoffe beeinflussen den Darm vermehrt negativ. Auch die Vielzahl neuer Stoffe (E-Stoffe), die in industriell hergestellten Lebensmitteln zu finden sind, verwirren das Immunsystem. Nahrungsmittelintoleranzen, Allergien, Durchfall und Blähungen sind die Folge.

Tipps für eine gesunde Darmflora:

Bauch massieren
Gluten meiden
Konsum von Milchprodukten reduzieren
Regelmässige Bewegung und Sport
Ausreichend Wasser trinken
Langsam und sorgfältig Essen
Basische und ballaststoffreiche Ernährung

Kommentar verfassen