Diabetes-Risiko senken



Diabetes wird auch «Diabetes mellitus» genannt. Anzeichen der Stoffwechselkrankheit ist ein erhöhter Blutzuckerspiegel. Betroffene fühlen sich oft müde und leiden unter einer eingeschränkten Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit. Da der Körper mehr Flüssigkeit ausscheidet, sind Betroffene oft sehr durstig. Unbehandelter Diabetes kann Herz-Kreislauferkrankungen, Schädigung der Augen, Nieren oder Nerven zur Folge haben.

Präventionsmassnahmen:

Haushaltszucker und Weissmehl meiden
Gesunde Fette (Olivenöl, Rapsöl und Kokosfett) bevorzugen
Gute Öle (Lein-, Hanf-, Walnuss- oder Sojaöl) verwenden
Verzehr von Nüsse, Samen und Kernen
Viel Obst und Gemüse
Vollkornprodukte bevorzugen
Softdrinks vermeiden
Auf Rauchen und Passivrauchen verzichten
Viele Bewegung
Genügend Schlaf

Kommentar verfassen