Feinschmecker im Fruchtwasser



Föten entwickeln bereits ab dem sechsten Schwangerschaftsmonat ihren Geschmackssinn. Ab diesem Zeitpunkt können sie Geschmackstoffe aus dem Fruchtwasser aufnehmen. So können werdende Mütter die Geschmacksvorlieben ihres ungeborenen Kindes prägen. Je vielfältiger die Lebensmittelauswahl ist, umso offener wird das Kind später für neue Geschmäcker sein.

Kommentar verfassen