Unsere Geschichte

Die rhenusana wurde 1944 als Betriebskrankenkasse der «Verkaufs AG Heinrich Wild’s geodätische Instrumente» gegründet.

Am 1. Mai 1944 nahm die Krankenkasse mit 705 Gründungsmitgliedern ihre Tätigkeit auf. Zwei Monate später beschloss der Regierungsrat des Kantons St.Gallen die Anerkennung der neuen Kasse aus dem Rheintal. Im Herbst 1944 wurde unsere Kasse auch vom Bundesamt für Sozialversicherungen in Bern anerkannt.

Im Jahr 1969 feierte die BKK ihr 25-jähriges Bestehen im «Optik-Hus». Dipl.-Ing ETH Dieter Schmidheini unterstrich in seinem Rückblick, dass die Geschäftsleitung der Wild Heerbrugg AG durch die Schenkung des Gründungskapitals und weiteren freiwilligen Zuwendungen massgeblich zum Ausbau der Kasse beigetragen hat. Die Mitgliederzahl war mittlerweile auf circa 6.000 Versicherte angewachsen. 1996 machte die damalige BKK einen grossen Schritt in Richtung Unabhängigkeit. Jede Person mit Wohnsitz in der Schweiz konnte sich nun bei der ehemaligen Betriebskrankenkasse BKK versichern lassen. 1998 wurde der erste Lehrling ausgebildet. Zwei Jahre später überstieg die Mitgliederzahl erstmals die 10.000er-Marke. Gleichzeitig wurde die Verwaltung mit der Einführung einer eigenen IT-Abteilung vollständig unabhängig. 2006 wurde die Eigenständigkeit auch nach aussen mit einem neuen Markennamen sichtbar gemacht. Aus der ehemaligen BKK wurde die rhenusana – die Rheintaler Krankenkasse. Der neue Markenname war auch ein klares Bekenntnis zum Rheintal, setzt sich der Name doch aus dem Wortstamm für Rhein und für Gesundheit zusammen. 2013 eröffnete die rhenusana eine Zweigstelle in Oberriet. Nun bekam die Bevölkerung auch im oberen Rheintal die Kundennähe zu spüren. Für die rhenusana wurde die Beratung damit einfacher. 2018 erfolgte der Umzug an die Staatsstrasse 169 in Oberriet. Auch für den Hauptsitz waren die Tage im Leica-Areal gezählt. Im April 2019 erfolgte der Umzug an die Widnauerstrasse 6 in Heerbrugg und rückte damit stärker ins Bewusstsein der Öffentlichkeit. Schon kurz nach dem Umzug wurde der Strassenkreisel neben dem Gebäude als rhenusana-Kreisel bezeichnet.

Heute präsentiert sich die rhenusana als Institution, die den Anforderungen an eine moderne Krankenversicherung in vollem Umfang gerecht wird. Ermöglicht wird dies durch verantwortungsbewusste, treue Mitglieder, welche massgeblich dazu beigetrugen, die rhenusana Schritt für Schritt zu einer stabilen und sicheren Krankenkasse aufzubauen. Die rhenusana dankt diese Treue mit ihrem klaren Bekenntnis zum Standort im Rheintal.

Flexibilität

Die rhenusana hat erkannt, dass jeder Mensch ein Individuum ist. Deshalb gibt es keine starren, vorbestimmten Versicherungspakete. Unser Kundenberater findet mit Ihnen zusammen die perfekte Versicherungslösung.

Rheintaler Werte

Wir betreuen unsere Kunden ehrlich, persönlich und kompetent. Entscheidungen werden flexibel und unbürokratisch getroffen. Unser Fokus ist das Wohl des Kunden!

Mitbestimmung

Als Mitglied haben Sie die Möglichkeit an der Generalversammlung teilzunehmen.